Biografie

Hinter mir steht unendliche Kraft
Vor mir liegen grenzenlose Möglichkeiten
Um mich herum sind unzählige Gelegenheiten
Warum also sollte ich mich fürchten?



  



Reinhard Gammenthaler wurde 1953 in der Schweiz geboren. In seiner wilden und abenteuerlichen Jugend unternahm er ausgedehnte Reisen durch Europa, Arabien, Asien, Nord- und Südamerika und Afrika, um das wahre Glück zu finden. Seine Sinnsuche wurde belohnt, als er 1979 mit der Yoga-Praxis begann und mit seinem Guru Swami Dhirendra Brahmachari, einem vollendeten Hatha-Yogi, in Kontakt kam, von welchem er in die Tradition des authentischen Kundalini-Yoga initiiert wurde. Er transformierte zu einem glühenden Verehrer der Shakti und verbrachte in den folgenden Jahrzehnten längere Perioden in der entlegenen Bergwelt des indischen Kashmir, wo er sich unter der Ägide seines 1994 verstorbenen Meisters einer rigorosen Sadhana unterwarf. Da sein Guru ihm immer wieder ans Herz legte, kein Yoga-Lehrer, sondern ein Yogi zu werden, begann er erst im Jahr 2002 Unterricht zu erteilen, und er gründete in seiner Heimatstadt Bern (Schweiz) eine Schule für traditionellen Hatha- oder Kundalini-Yoga, um andere Suchende mit diesem faszinierenden System der inneren Energien vertraut zu machen. Im Jahre 2005 wurde er zum ersten Mal ins Ausland eingeladen, und zwar nach Moldawien, wo er das ihm von seinem Guru anvertraute Wissen an interessierte Menschen weiterzugeben begann. Dies war der Grundstein zu zahlreichen weiteren Workshops in der Ukraine, Russland, Lettland, Litauen, Israel, Frankreich, Deutschland und Nigeria. Da der echte Yoga grosse Schubkraft und das Potential zu progressiver Verwirklichung in sich birgt, dürften noch viele Yoga-Events auf allen Kontinenten der Erde folgen. Reinhard Gammenthaler lebt und arbeitet allein in seiner Yoga-Shala in Bern (Schweiz), wo er im Stil seines Gurus das Leben eines  Brahmachari führt.